Seit 1994 stellt LEELA COTTON Naturtextilien aus Baumwolle her.

Ausgangspunkt für die Eheleute Bektas war von Beginn an, die idealen hautfreundlichen Eigenschaften der Baumwolle, ihre extreme Saugfähigkeit und ihre temperaturausgleichende Wirkung für ihre Produkte zu nutzen.

Zudem reizt Baumwolle die Haut nicht und ist daher besonders für hautsensible Menschen, insbesondere Babys und Kleinkinder, hervorragend geeignet.

Leela Cotton verwendet von Anfang an ausschließlich zertifizierte Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau aus der Türkei. Alle Herstellungsschritte, vom Anbau über die Textilverarbeitung bis hin zum Endprodukt wird von der Kontrollorganisation CONTROL UNION CERTIFIKATION B.V. überwacht.

Gleichzeitig werden die GOTS-Richtlinien (Global Organic Textile Standards) eingehalten. So ist eine nachhaltige Herstellung gewährleistet, von der Erzeugung und Gewinnung der biologischen Rohstoffe über eine umwelt- und sozialverantwortliche  Fertigung bis hin zur transparenten und nachvollziehbaren Kennzeichnung.

Die Baumwolle wird ohne Einsatz von Pestiziden oder Kunstdünger angebaut - chemische Schädlingsbekämpfung oder Entlaubungsmittel sind tabu.

Die hohe Qualität der Produkte hat keine aufwendigen Pflegemaßnahmen zur Folge. Die Leela Cotton Baumwolltextilien sind waschmaschinenfest. Um die Faser zu schonen und die Naturfarbe zu erhalten, empfiehlt Leela Cotton den Einsatz von Waschmittel ohne optischen Aufheller (am Besten Fein- oder Biowaschmittel) und eine Waschtemperatur von 40° C.  Bei Fleece- und Nickystoffen sollte nur bei 30° C gewaschen werden, Frottewaren und Unterwäsche können bei 60° in die Maschine.

Obwohl alle Stoffe umweltfreundlich vorgewaschen sind und zusätzlich mit heißem Dampf geschrumpft sind, kann ein nochmaliges Einlaufen nach der Wäsche nicht vollends verhindert werden. Sollte das Kleidungsstück ausnahmsweise aus der Form geraten oder extrem eingelaufen sein, hat das oft damit zu tun, dass ein Trockner benutzt wurde. Insbesondere  Fleece- und Nickystoffen sollten daher nicht in den Trockner. Außerdem empfiehlt sich - wie bei Naturstoffen grundsätzlich - die Textilien nach dem Waschen kurz in Form zu ziehen. So bleibt das Produkt schön wie am ersten Tag - und behält insbesondere seine angenehmen Trageeigenschaften und die vielfältigen feuchtigkeits- und temperaturausgleichenden Eigenschaften.

Und schön sind die Produkte außerdem.....